Unsere Leistungen - Bodenanalysen/Flächenmessungen

Fachgruppe "Boden/Dünung/GIS", Dienstleistung und Beratung aus einer Hand
  • GPS-Messungen
  • GPS-Bodenuntersuchung, Nährstoffkartierung
  • GIS-Datendienst
  • Entwicklung von Teilschlagstrategien
Daten beschaffen, aufbereiten
und analysieren im GIS
(Luftbilder, Flurkarten, Karten der Bodenschätzung)
Objektivieren durch gezielte
Bodenuntersuchungen auf dem Feld
Reagieren mit GPS-Unterstützung
und Bordrechner auf dem Schlepper
Erfolgskontrolle durch Erfassung
der Ergebnisse bei der Ernte

Wir bieten Ihnen außerdem den Komplettservice zur Einhaltung der Düngeverordnung
  • Bereitstellung der Nmin/ Smin- Bodenuntersuchungsergebnisse aus dem Brandenburger Monitoringuntersuchungsnetz => senden wir Ihnen kostenfrei per Fax
  • mindestens alle 6 Jahre (extensives GL alle 9 Jahre) muss die Grundnährstoff- Bodenuntersuchung erfolgen. Wir realisieren die GPS- Bodenuntersuchung mit Nährstoffkartierung und Berechnung der Düngeempfehlung zu günstigen Konditionen
  • Düngebedarfsplanung gem. §3 der DüVo, Düngeplanungen (N,P,K,Mg) insbesonders interessant für die Jahre zwischen den Bodenuntersuchungen
  • Erstellung der schlag- oder betriebsbezogenen Nährstoffbilanzen für Stickstoff, Phosphor und Kali sowie Fortschreibungen zum mehrjährigen Nährstoffvergleich
  • Untersuchungen von Wirtschaftsdüngern zur Bestimmung der Nährstoffgehalte
  • Bereitstellung anerkannter Grundlagendaten für alle Berechnungen, die zur Einhaltung der Düngeverordnung gefordert sind
  • Untersuchungen und Erstellung von Unterlagen zur Vorbereitung der Klärschlammausbringung gem. AbfKlärV (mehrjähriger Düngeplan, Schwermetalluntersuchungen, Lieferschein, Lage- und Größenbestimmung der Beschlammungsflächen, Grundlagenkarten, Berechnung maximaler Aufbringmengen und flurstücksbezogene Ausweisung (behördliche Zulassung im Land Brandenburg))

Spezialuntersuchungen:
  • Mikronährstoffuntersuchungen in Boden und Pflanzen (B, Cu, Mn, Zn)
  • Nmin- und Smin-Bodenuntersuchungen
  • Futtermitteluntersuchungen (Grünfutter, Silagen, Heu, Trockenfutter...)
  • Gülle und "Futter" für Biogasanlagen
  • Tränkewasseruntersuchungen (18 Parameter !)
  • Erntemengenbestimmung bei nachwachsenden Rohstoffen als zugelassene "fachkundige Person"

Unser Excel-Werkzeug "CC-Nachweisführung Feldwirtschaft"
  • ist entwickelt worden, um bei geringstem Eingabeaufwand CC- Kontrollsicherheit im Feldbau zu erlangen. Mit ihm wird erntejahresweise und schlagbezogen der Nachweis aller Arbeitsgänge und der ausgebrachten Mittel geführt. Integriert ist das Weidetagebuch und die PSM- Kartei. Quasi nebenbei erfolgt die schlagbezogene Nährstoffbilanzierung. Fakultativ kann eine Kosten- Erlös- Gegenüberstellung für Einzelschläge geführt werden.
  • Auswahlmenüs vereinfachen die Nutzung auch für unerfahrene Excel-Anwender. Betriebsindividuelle Anpassungen vereinfachen den Beginn!




  • Grafische Auswertungen geben einen schnellen Überblick über die Kulturartenanteile, die Nährstoffbilanz für Einzelschläge und den Gesamtbetrieb



Bauplanung [Fenster schließen] Investitions- und
Fördermittelmanagement